Donnerstag, 29. Dezember 2016

Kölner Silvesternacht 2015 - Wurden dabei auch 59 Flüchtlinge als Wachmänner eingesetzt?

    Predigt und Linktipps für "Hochfest der Gottesmutter Maria" (1.1.) morgen früh ca. 7 Uhr!

Die "BILD"-Zeitung hat's ausgegraben, aber lesen kann man den Artikel wohl nur gegen eine Gebühr, wie mir scheint. Andere Zeitungen berichten jetzt aber über den Bericht, und demnach scheint es so, als ob in der berüchtigten Kölner Silves-
ternacht 59 Flüchtlinge als Personal eingesetzt waren. - Man lese -> HIER und HIER !

Ob das ein Aufreger ist, sollte man erst mal in aller Ruhe betrachten. Welche Aufgaben hatten diese vermutlich nicht ausgebildeten Arbeitskräfte überhaupt? Haben sie diese Aufgabe erfüllt? 
Und dann wäre auch noch interessant, was dafür bezahlt und abgerechnet worden ist. Beim ersten Überfliegen habe ich allerdings den Verdacht, dass dies ein Thema ist, das für den Aspekt der damals völlig unzureichenden Sicherheit kaum eine Rolle spielt. Also den Ball schön flach halten, Leute...

Kommentare:

  1. Das eigentliche Thema, werter Kreuzknappe,
    ist doch wohl das, warum man uns diesen Tatbestand
    ein ganzes Jahr lang verschwiegen hat!?!

    AntwortenLöschen
  2. Deutschland den Deutschen!29. Dezember 2016 um 21:03

    Wenn das stimmt, dass 51 Fachkräfte als "Wachmänner" eingesetzt waren, dann wird dass ganze skandalöse Geschehen mehr als "nachvollziehbar"...

    Merkel muss weg!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.