Sonntag, 11. Dezember 2016

Kritisiert Bischof Oster indirekt Kardinal Woelki? - Zu viel Ethik in Predigten statt Kerninhalten des Glaubens!

In einem Interview mit dem "Bayerischen Rundfunk" nimmt der Passauer Bischof Stefan Oster zur Glaubensnot unserer Zeit Stellung - und zu den Folgen für unser gesell-
schaftliches Miteinander.
Die Kirche spreche in letzter Zeit zu viel über Ethik statt über die Kerninhalte unseres Glaubens, bedauert der Bischof. Wenn aber die Fundamente des Glaubens bei vielen Menschen weggebrochen sind, enstehe ein Vakuum mit der Fol-
ge der zunehmenden Polarisierung.

Man lese und höre den Radio-Beitrag ---> HIER !