Montag, 19. Dezember 2016

Papst Franziskus bekam mehr als 70.000 Glückwunsch-E-Mails!

Wie verschiedene Medien melden, ist die Idee des Vatikans, spezielle E-Mail-Adressen für Geburtstags-
wünsche zu veröffentlichen,
gut angenommen worden: Mehr als 70.000 Mails von Gratulanten aus aller Welt
habe man für Papst Franzis-
kus erhalten.

Nicht ganz ernst gemeint: Na, da wird der Papst ja einige Wochen mit
der Beantwortung beschäftigt sein...
---> HIER !

1 Kommentar:

  1. Naja, Kreuzknappe,
    dann sollten Sie aber auch erwähnen, dass die
    70.000 Mails nur zustande kamen, weil man in etlichen
    Medien die Mailadressen bekanntgegeben hat, teilweise
    sogar schon zum Sofortschreiben ins E-Mail-Programm
    vorbereitet.
    Was sind im Internetzeitalter 70.000 Mails?
    Bei 1,5 Milliarden Katholiken weltweit sind das gerade
    mal 0,05 (!) Prozent...!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.