Dienstag, 20. Dezember 2016

Wenn es heute eine Meinungsumfrage zur Flüchtlingspolitik von Angela Merkel gäbe...

Bei Meinungsumfragen zu politischen Themen kommt es auch immer auf die tagesaktuellen Ereignisse an; man braucht nicht viel Phantasie, um sich auszurechnen, wie am heutigen Tage eine Umfrage zur Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel ausfallen würde.
In bestimmten Medien werden jetzt auch schon Stimmen aus dem Ausland zitiert, die sich vermutlich nicht allzu sehr von einigen Stimmen aus dem Inland unterscheiden. Manches ist so abgedreht und möglicherweise sogar beleidigend, sodass ich das nicht zi-
tieren werde, weil ich solch eine Wortwahl ganz grundsätzlich nicht mag... ---> HIER !

Man sollte doch bitte die Stimmung nicht noch anheizen! - Wichtig ist vielmehr, sich von solchem Terror nicht einschüchtern zu lassen und mit Besonnenheit und Zielstrebigkeit die notwendigen staatlichen Schritte zu tun, aber sie auch wirklich zu tun, und nicht nur zur Beruhigung auf-
gebrachter Gemüter einfach mal so anzukündigen...

Und Journalisten tun gut daran, auch im Sinne ihrer Glaubwürdigkeit, wenn sie die Dinge beim Namen nennen, statt Eiertänze zu veranstalten,
in der Annahme, das sei jetzt politisch korrekt angesagt. Eine Überschrift wie die nachfolgende finde ich z.B. unangemessen ---> HIER !

Wir sollten in einem Vierteljahr noch mal genau draufgucken: Was ist denn inzwischen politisch konkret zur Verbesserung der Sicher-
heitslage geschehen bzw. beschlossen, und was war nur heiße Luft vom
20. Dezember 2016...?!

Kommentare:

  1. Unsere Politik hat uns schon lange darauf hingewiesen, daß der Islam zu Deutschland gehört. Es wird Zeit zu verstehen, was das bedeutet.

    AntwortenLöschen
  2. So isses!
    Von Fensterreden haben wir genug.
    Ein Anschlag zwei Wochen vor der Bundestagswahl
    im nächsten Herbst, und Mutti kann ihre Koffer
    packen!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================