Dienstag, 3. Januar 2017

Auch das ist Deutschland: Feuerwehrleute von Party-Gästen krankenhausreif verprügelt!

Das waren wohl keine Flüchtlinge, sondern "Biodeutsche": Wie mehrere Medien melden, eilten Feuerwehrleute in Salzgitter-Thiede nach einem Alarm zum Feuerwehrhaus, doch dort waren gerade feiernde Gäste aus einem benach-
barten Haus mitten in der Feuerwehreinfahrt dabei, ihre Böller in die Luft zu schießen. 

Als zwei Feuerwehrleute die Party-Gäste auf-
forderten, für das ausrückende Einsatzfahrzeug Platz zu machen, wurden sie geschlagen. Angeblich wurde auf einen mittlerweile am Boden liegenden Feuerwehrmann eingetreten mit den Worten "Ach, der lebt ja noch!"... 

Ich kann das nicht überprüfen und gebe das deshalb einfach mal so weiter ---> HIER und HIER und HIER !