Montag, 23. Januar 2017

Eigentlich sind sich Papst Franziskus und Donald Trump sehr ähnlich...

... stellt man gerade im katholischen Blog "The Cathwalk" in einem Artikel fest, der mit "Fünf Parallelen zwischen Präsident Trump
und Papst Franziskus"
über-
schrieben ist. 

Eine zumindest interessante Betrachtungsweise, auch wenn man nicht unbedingt in allem zustimmen muss. ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ja,ja, die Trump-Besoffenheit in Teilen
    der Blökozese kennt keine Scham-Grenzen,
    da wird jetzt schon der Papst bemüht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Summorum pontificum23. Januar 2017 um 10:54

      Ich empfinde das als eine Beleidigung von Präsident Trump, ihn mit diesem Anti-"Papst" zu vergleichen.

      Dieser "Papst" könnte sich in Sachen unmissverständlicher Klartext von Trump jede Menge abschauen.

      Löschen
    2. Ich finde es, vorsichtig gesprochen, bizarr, wie selbsternannte Musterkatholiken einen chronischen Ehebrecher, Frauenbegrapscher und Lügner zum Volksheiligen hochstilisieren. Wer jetzt diesen zweifelhaften Charakter auch noch dazu benutzt, unseren Papst abzuwerten, anathematisiert sich selber.

      Löschen
    3. Semper Catholicus23. Januar 2017 um 13:50

      Unsinn! Mit Trump ist es wie mit den vielgeschmähten "Renaissance-Päpsten", die unsere Linksgrünen immer so zu Unpersonen machen: sie mögen privat nicht die Allerheiligsten gewesen sein, aber sie habe an der Lehre der Kiche kein Jota angerührt - sehr im Unterschied zum jetzigen Papst!

      Dito auch bei Trump. Einen kirchentreueren Präsidenten (obwohl er nichtmal Katholik ist!) haben die USA seit Menschengedenken nicht mehr gehabt.

      Löschen
    4. Stimmt, die haben Wasser gepredigt und Wein gesoffen ;-) Franziskus macht es genau andersrum ;-) So wie Jesus Christus eben auch :-) Und die Gesetzeslehrer toben und fordern: Kreuzigt ihn!

      Löschen
  2. Ganz amüsant als Unterhaltung für die Klatsch-
    Spalten, aber als ernsthafte Lektüre ist der
    Artikel bei "Cathwalk" wohl kaum geeignet.
    Trump mit Papst Franziskus zu vergleichen, ist
    schon fast abartig und an den Haaren herbeigezogen.
    Auf solche Linksetzungen sollte der Kreuzknappe
    besser verzichten!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================