Mittwoch, 25. Januar 2017

Ich schätze, was die Regierung heute aktuell über Flüchtlinge schreibt, beurteilen viele als "Fake-News"

Auch wenn man eine Führungs-
position in der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat, sollte man sich gut überlegen, was man sagt, denn bekanntlich vergisst das Internet nichts. 

Also: Agentur-Vorstand Raimund Becker verkündet, man gehe davon aus, dass nach fünf Jahren "rund die Hälfte" der Flüchtlinge einen Job hat
Ich sage mal so: Schön wär's... 
  ---> HIER !