Samstag, 21. Januar 2017

Ist es möglich, dass "Bergoglio" ein Satanist und dämonisch besessen ist?

Ab und zu gerate ich auch gefährlich nahe an die Grenze zur Schnappatmung, wenn mir Internet-Fundstücke begegnen.
Da ist gerade eine Bloggerin (das -kollegin lasse ich mal weg) mit einem Artikel unter-
wegs, "theologisch von studier-
ten Fachtheologen betr
eut", wie ich dort in der Rubrik "Über uns" erfahre, der erkennbar mehr gegen Papst Franziskus einzuwenden hat als ich: Der besagte Artikel handelt von 32 Fragen und "schonungslos direkten Antworten über... Antipapst Bergoglio"

Sind Sie sicher, dass Sie das lesen wollen? - Dann bitte ---> HIER !
Aus der "Frankfurter Rundschau" erfuhr ich, dass weltweit Frauen gegen Trump auf die Straße gehen. Die Zahlen sind aber trotz intensiven Trommelns der Verbände eher bescheiden, in Sydney kamen gerade mal 3.000 zum "Schwestern-Marsch", in Neuseeland 2.000. 
Na, da müssen die aber noch ein bisschen üben... ---> HIER !
"Ich traue dem Papst vieles zu" - das sagt die deutsche Botschafterin beim Vatikan, Annette Schavan... ---> HIER !
Ein kleiner Vorschultest... ---> HIER !

... und zum guten Schluss mal wieder ein ganz praktischer Tipp
des Kreuzknappen... ---> HIER !

Kommentare:

  1. Der "Schwestern-Marsch" wird übrigens in
    den Medien auch als "Marsch der Millionen" ange-
    kündigt... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Tradi's Liebling21. Januar 2017 um 12:04

    Danke dem Kreuzknappen, dass er als Tradi
    den Mut hat, auf solche bösartigen Möchtegern-
    Katholiken aufmerksam zu machen.
    Ich schätze mal, er wird von gewissen Leuten jetzt
    mal wieder mächtig Druck bekommen...

    AntwortenLöschen
  3. Der Nicht-Kollegin des Kreuzknappen ins
    Stammbuch geschrieben:
    Es gibt deutlich mehr Laien, die dämonisch
    besessen sind als Päpste, denen das passiert.
    Und Blogger, die davon erfasst wurden,
    gibt es offensichtlich auch.
    Nur mal nachsehen und den Balken im Auge entfernen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich schäme mich für jene Bloggerin!
    Wie kann man nur so verblendet und so
    gemein sein.
    Papsttreu ist das jedenfalls nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Der verlinkte Blog hat das womöglich
    noch nicht mal selber geschrieben, sondern sich
    woanders "ausgeliehen".

    http://www.barnhardt.biz/

    AntwortenLöschen
  6. Diese Dame drückt nur noch einen Tick klarer aus, was der Kreuzknappe-Mainstream auch denkt. Nur - noch - etwas zahmer.

    AntwortenLöschen
  7. Solche Angstzustände wie die im verlinkten
    Blog von der Dame angesprochenen lassen sich
    durchaus fachärztlich behandeln.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================