Donnerstag, 26. Januar 2017

Kirchenhistoriker-Kritik an Papst em. Benedikt XVI. - Er ist nicht richtig angezogen!

Als "eitler Altpapst" wurde er
ja bereits von Linkskatholiken tituliert, dessen größte Tat es gewesen sei, endlich zurück-
zutreten... ---> HIER !

Gerade gibt's mal wieder eine Beschwerde über Benedikt XVI., denn er ist nach Auf-
fassung eines Kirchenhisto-
rikers nicht ordentlich ange-
zogen! 

Unerhört, dass er nach wie vor weiß gekleidet ist, denn schließlich gibt
es nur einen einzigen Papst. Gut, dass das mal einer geklärt hat, oder...???

Seltsam auch, dass Papst Franziskus sich deswegen noch nicht beschwert hat - ob der das gar nicht mitgekriegt hat?
Man schaue ---> HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Die Riege der Kritiker der Doppelspitze ist sehr bunt und absolut lagerübergreifen. Hubert Wolf steht hier in einer Reihe mit Kdl. Brandmüller, der die etwas ins Unreine gesprochenen Überlegungen von Papst-Intimus Ebf. Georg Gänswein (Papa em. Benedikt sei eine Art kontemplativer Komplementärpapst) vor einigen Monaten extrem scharf kritisiert hatte. Kurioserweise sind sowohl Wolf als auch Brandmüller Historiker.

    Ich finde die beiden weißen Männer in Rom sehr spannend und überhaupt nicht "irritierend". Wolf hat sicher Recht, Benedikt könnte sich auch anders kleiden (spätere emeritierte Päpste werden das bestimmt auch machen), und auch Brandmüller hat Recht, es kann natürlich nur einen geben.
    Aber so, wie es jetzt ist, ist es doch trotzdem richtig gut.

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht sollte man bei der Bekleidung
    von Papst Benedikt XVI. auf den Schultern
    links und rechts ein Blinklämpchen anbringen,
    damit Professoren besser in der Lage sind,
    ihn von Papst Franziskus zu unterscheiden.

    AntwortenLöschen
  3. Die schädliche Wirkung von zu viel Alkohol
    wird immer wieder bestätigt...
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt!
      Vor allem von zu viel Wodka, Towarischtsch Becherow!

      Löschen
  4. "Herr Professor, Herr Professor, ich sehe alles doppelt! Merken sie es nicht?" (H. Spoerl, Die Feuerzangenbowle)

    AntwortenLöschen
  5. Alles Päpste? Oder doch nur der, der das Kreuz umhängen hat? Oder womöglich nicht einmal der?

    http://www.klostergeschichten.at/praemonstratenser-werden.php

    AntwortenLöschen
  6. Papst ist jener,der das Kreuz umhängen hat, der rote Schuhe trägt und der den Fischerring trägt. Papst ist, wer im Vatikan seine Wohnung hat, und das wahre Evangelium Christi verkündet. Papst ist jener, der seine Brüder im Glauben stärkt und nicht Verwirrung stiftet.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================