Sonntag, 1. Januar 2017

"Kronenzeitung" fragt Kardinal Schönborn: "Wird der Islam Europa erobern?"


Das Interview hat mir auf den ersten Blick gut gefallen: Klare, knackige Fragen, und kluge Antworten des Kardinals aus Wien, die nicht die manchmal so beliebten Worthülsen sind.
Die "Kronenzeitung" hat's gestern veröffentlicht; meine Leseempfehlung ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ein Münchner auf Erden1. Januar 2017 um 13:43

    In der Tat hat Kardinal Schönborn Klartext gesprochen:
    Wer vor der Gefahr der Islamisierung warnt,
    muss sich zuerst einmal die Frage gefallen lassen,
    was er oder sie denn dafür tut, dass Europa christlich
    bleibt. Simples Beispiel: Wer nicht regelmäßig in die
    Sonntagsgottesdienste geht und mit dafür sorgt, dass
    die Kirchen immer leerer werden, darf über mehr Moscheen
    nicht jammern !!!
    Auch von mir dem fleißigen KREUZKNAPPEN alles Gute
    für 2017!

    AntwortenLöschen
  2. "Die Frage wird sein, ob wir Österreicher und Europäer wirklich zu den christlichen Werten stehen, die Europa groß gemacht haben, oder ob es uns letztlich wurscht ist. Das beginnt damit: Ist es uns wichtig, dass es einen Religionsunterricht in den Schulen gibt? Ist es uns wichtig, dass die Kirchen nicht nur Museen, sondern Orte des Gebetes sind? Wenn wir sehen, dass die Moscheen gut besucht sind und die Kirchen schlecht besucht sind, dann dürfen wir nicht den Muslimen den Vorwurf machen, dass sie Europa islamisieren wollen. Sondern wir müssen uns den Vorwurf machen, dass wir nicht genug tun, um ein christliches Europa zu erhalten."
    So Originalton Kard. Schönborn.
    Dem ist nichts hinzuzufügen!
    Dem Kreuzknappen danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.