Dienstag, 24. Januar 2017

Leider gar keine "Fake-News": Die Internet-Wächter von "correctiv" - eine Milliarde Euro!

Nicht zu fassen! - Meine Leser erinnern sich an meinen Blogartikel vom vergangenen Samstag über die Internet-Wächter von "correctiv", mitsamt vielen interessanten Leserbriefen... ---> HIER !
Nun schickte mir ein Leser einen Link zu einem Artikel vom Oktober 2016 zu, da lässt man die Katze aus dem Sack, was das Geld betrifft - und die Art und Weise, wie bezahlte selbsternannte "Reporter" vor Ort vom Steuerzahler mit einer Milliarde Euro finanziert werden sollen. 
Zuerst dachte ich, dass sei eine Satire, aber ich fürchte, die meinen das tatsächlich ernst...  ---> HIER !