Montag, 30. Januar 2017

Martin Schulz beklagt sich bei Anne Will, er könne Frau im Publikum nicht "überfallen"...

Manchmal ist es drollig mit den Freud'schen Versprechern. Offenbar ärgerte sich SPD-
Kanzlerkandidat Martin Schulz ein paar mal über Anne Will, weil die ihm mit Nachfragen etwas in die Parade fuhr, und so beklagte er sich denn auch bei ihr in der gestrigen Ein-Mann-Talkshow, wenn sie ihm immer wieder dazwischen funke, könne er eine Frau aus dem Publikum, die kritische Anmer-
kungen gemacht hatte, gar nicht "überfallen". - Zum Glück hat er's aber noch gemerkt und verbesserte sich: "Überzeugen" - das habe er ge-
meint. Puuh, gerade noch mal gut gegangen...

In den Medien wird sein Patzer nicht erwähnt. ---> HIER !
Manche erinnern sich noch... ---> HIER !
Auf jeden Fall geht es in der Politik aktuell so wie in der Kirche -
es ist deutlich spannender geworden. Ob das ein Vorteil ist, bezweifeln manche...