Mittwoch, 25. Januar 2017

Peinlich: Katholischer Priester will Goldbarren durch den Zoll schmuggeln!

Das macht man aber nicht! - Ein Schweizer Priester, der aus Indien stammt, hat bei einer Reise in seine Heimat versucht, drei Goldbarren von je 100 Gramm durch den Zoll zu schmuggeln. 
Da viele Reisende Schokolade aus der Schweiz nach Indien mitbringen, schien ihm das eine gute Idee zu sein, das Gold in Schokoladenpapier einzuwickeln. 
Aber was ein lebenserfahrener Zöllner ist, der "riecht" die Nervosität eines Amateur-Schmugglers schon auf 10 Meter Entfernung, und so wurde er selbstverständlich geschnappt... ---> HIER und HIER und HIER !