Donnerstag, 12. Januar 2017

Sex-Seminar für Änderung? - Nur 6,6 % der Bundeswehrsoldaten sind schwul, bisexuell oder...

Mangel-Erscheinung bei der Bundeswehr: Wie man im "FOCUS" lesen kann, sind die sexuellen Minderheiten bei der Bundeswehr auch arg in der Minderheit - nur 6,6 % seien schwul, bi-
sexuell, transgender oder sonstwas.
Aber es naht Hilfe in Form eines Seminars, über das man sich gerade nicht nur bei der Bundeswehr amüsiert: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen möchte, dass die Bundeswehr bunter wird, wobei sie allerdings nicht an Farbtöpfe denkt... ---> HIER und HIER !

Selbstverständlich distanziere ich mich einigermaßen von nachfolgendem ironisch gemeinten Video von "Monty Python"! ---> HIER !
Wie gut, dass wir in Deutschland keine anderen Sorgen haben...

Kommentare:

  1. Wie gut vor allem, dass unsere Tradis keine anderen Sorgen haben. Die werden sich auf dieses banale Unterleibs-Thema wieder stürzen, als ob der Untergang des Abendlandes daran hängt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste garnicht,
      dass BILD und FOCUS Tradi-Zeitungen sind.

      Löschen
    2. Du bringst es auf den Punkt, das wäre alles kein Problem, wenn nicht immer irgendwelche Fundis glauben würden, sie müssten über die Leben anderer bestimmen. (Aber sich natürlich beschweren, wenn es auch nur andeutungsweise umgekehrt wäre)

      Löschen
  2. Ja, ist denn schon Karneval?

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht sollte die Bundeswehr rosa Uniformen einführen?

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================