Mittwoch, 11. Januar 2017

Vatikan verlangt jährlich 700.000 Euro Parkgebühren für 12 Kehrmaschinen...!

Wir sind bei den heutigen Fundsachen aus den (Un-) Tiefen des Internets ange-
kommen, und da geht es erst einmal um einen neuen Skan-
dal der städtischen Müllbe-
triebe in Rom und das ein-
nehmende Wesen des Vatikans. Aber ganz klar: Vertrag ist Vertrag, wie bei McDonalds... ---> HIER und HIER !

Als Nächstes eine meines Erachtens berechtigte Frage... ---> HIER !
Erwischt: Pferd mit 43 km/h vom Radar geblitzt ---> HIER !

Wenn Sie tot sind, müssen Sie Ihr Grab pflegen! ---> HIER !
... und zum guten Schluss:  Es gibt doch noch intelligente Studenten... ---> Video HIER !

Kommentare:

  1. Wofür die Stadt Rom ihr Geld zum Fenster
    rauswirft, kann dem Vatikan doch egal sein, zumal
    es ordentlich Einnahmen bringt!
    Wenn jemand eine Wohnung vermietet, fragt er doch auch
    den Mieter nicht alle paar Monate, ob der die Wohnung
    überhaupt bewohnt.
    Der Vatikan braucht Einnahmen, und die dusselige Stadt
    Rom bringt sie, fertig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man so sehen, muss man aber nicht.
      Den Angestellten des Vatikans muss doch
      auch aufgefallen sein, dass die Fahrzeuge
      seit Jahr und Tag ungenutzt da rum standen.
      Als verantwortungsvoller Bürger denkt man
      doch mit und hilft mit, dass Steuergelder
      nicht sinnlos verpulvert werden, zumal Rom
      hoch verschuldet ist. Ein kleiner Tipp des
      Vatikans an die Stadtverwaltung hätte der
      Kirche gut gestanden !!!

      Löschen
    2. Die Kirche hat sich um das Heil der unsterblichen Seelen zu kümmern, nicht um innerweltliche Finanztips an die Stadt Rom. Das geht die Kirche nichts an.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================