Samstag, 21. Januar 2017

Was Trump gestern sagte - und wie verschieden die Proteste gegen ihn dargestellt werden!

Wir werden einiges zu verdauen haben:
Die Antrittsrede von Donald Trump lässt die einen hoffen, die anderen aber bangen - was wird dieser Präsident den USA und der Welt bringen, z.B. bezüglich des internatio-
nalen Handels und bezüglich des Welt-
friedens?

Letztlich bleibt alles erst mal Speku-
lation
, aber auch meine Gefühle sind da sehr gemischt. 

Ein paar Links zu seiner Rede im Wortlaut und ersten Zusammenfassungen ---> HIER und HIER und HIER und HIER !
Zugleich zeigt sich auch hier, wie verschie-
den
die Wahrnehmungen von Journalisten sind, je nach ihrer eige-
nen politischen Couleur. Während man z.B. bei der "Tagesschau" vor allem Bilder gezeigt bekommt, die friedlichen Protest zeigen, der den Eindruck macht, da seien vor allem Senioren und Leute mittleren Alters ganz still und brav auf die Straße gegangen ( ---> HIER !), zeigen einige Videos aus der politisch anderen Ecke ganz andere Szenen, nämlich vor allem brutale Gewalt. Man schaue einen Text und die Videos ---> HIER und HIER und HIER !

Merke: "Die Wahrheit" gibt es nicht, sie wird in der Politik und in den Medien fast immer gemacht...

Kommentare:

  1. Respekt - der "KREUZKNAPPE" ist mal wieder
    gründlich informiert, sehr interessant.
    Eine kleine, beinahe lustige Ergänzung als Video:
    Wie sagten so viele Promis?
    TRUMP WIRD NIEMALS PRÄSDIENT WERDEN !

    https://www.youtube.com/watch?v=ahkMA6JPOHU&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen
  2. Erstaunlich besonnen reagiert das Debatten-
    magazin "CICERO" auf die Antrittsrede:
    "Trump provoziert - und er hat dabei Recht!"

    http://cicero.de/weltbuehne/donald-trump-der-wahre-68er

    AntwortenLöschen
  3. Ein großes Lob an den Kreuzknappen,
    Wie immer Links zu verschiedenen Berichten!

    AntwortenLöschen
  4. Die Tagesschau wird dann wohl ein Fall
    für "Correctiv" ...

    AntwortenLöschen
  5. In den Medien kursieren auf Fotos,
    die beweisen sollen, das kaum jemand dabei
    war bei der Vereidigung von Trump.
    Man schaue
    mal auf dieses Foto, dann merkt man - aus einer
    anderen Perspektive aufgenommen -, dass auch
    diese Medienbehauptung nicht unbedingt die
    Wahrheit ist.

    https://www.facebook.com/contramagazin/photos/a.219949008178533.1073741828.197548813751886/722692764570819/?type=3&theater

    AntwortenLöschen
  6. In Berlin demonstrierten auch acht (!)
    Leute gegen Trump,
    wie man aus einem großen Pressebericht erfährt.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/amtseinfuehrung-des-us-praesidenten-berliner-gehen-gegen-trump-auf-die-strasse/19280456.html

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.