Dienstag, 14. Februar 2017

Aha, "katholisch.de" ist nicht das offizielle Internetportal der Kirche in Deutschland!

Beim online-Portal von "katholisch.de" gibt es,
wie sich das gehört, auch eine Info-Seite "über uns", und da erfährt man laut wörtlichem Zitat: "katholisch.de ist das Internetportal der katholischen Kirche in Deutschland"...
---> HIER !

Das erstaunt wohl kaum,
denn schließlich wird das Portal von den deutschen Bischöfen aus Kirchen-
steuermitteln finanziert.

Geht seit dem Vorfall von gestern die katholische Kirche auf Distanz zu ihrem eigenen Internetportal? -  Das kann man zu-
mindest so interpretieren, wenn das stimmt, was "kath.net" heute (vielleicht mit einer gewissen Schadenfreude) berichtet: Nach dem gestri-
gen Aufreger über deren Chefredakteur Steffen Zimmermann und dessen unerfreulichem "Arschlöscher"-Zitat ( Foto-Beleg ---> HIER !) fragte "kath.net" beim Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz deswegen an und bekam von Matthias Kopp die merkwürdige Auskunft, dass "katholisch.de" entgegen eigener Aussage "nicht das offizielle Internetportal der katholischen Kirche in Deutschland" ist. ---> HIER !

Um wen müssen wir uns jetzt Sorgen machen, liebe Leser...?!
Und dann schlage ich vor, dass wir uns jetzt alle mal wieder abregen. Steffen Zimmermann hat Mist gebaut - sowas kommt vor; ich bin relativ sicher, dass er künftig seine Wortwahl mehr als bisher überdenkt...