Sonntag, 5. Februar 2017

Anti-Papst-Plakate in Rom: Jetzt ermittelt deswegen eine Sondereinheit für Extremismus-Bekämpfung!

Unser Besuch ist aus dem Haus, und da will ich doch kurz noch mal auf die anonymen Plakate in Rom gegen Papst Franziskus zu sprechen kommen, siehe meinen Artikel von gestern ---> HIER !
Wie "Radio Vatikan" mitteilt, ermittelt deswegen jetzt auch eine "Sondereinheit für Extremismus-Bekämpfung"  
Soll das etwa heißen, dass man Terroristen hinter der geheimnisvollen Aktion vermutet?
Nein, natürlich nicht, nehme ich an, man schießt hier vielleicht ein wenig übers Ziel hinaus und macht die anonymen Schmier-
finken nur noch interessanter.

Ansonsten lese man ---> HIER und HIER und HIER !
Die Plakate wurden inzwischen alle entfernt, aber wie man betont, nicht deshalb, weil sie sich gegen den Papst gerichtet haben, sondern  weil das wilde Plakatieren rechtswidrig ist.