Donnerstag, 2. Februar 2017

Der Täter, der dem Priester Jacques Hamel in der Messe die Kehle durchschnitt, trug eine elektronische Fußfessel...

Es gibt Leute, sogar unter den Journalisten, die der Über-
zeugung sind, dass die jetzt vom Bundeskabinett beschlos-
sene "elektronische Fuß-
fessel"
blanker Populismus ist. Immerhin dient die Ermordung des französischen Priesters Jacques Hamel als schreck-
liches Beispiel, dass diese Überwachungsmethode terroristische Anschläge nur sehr begrenzt verhindern kann.

Aber wie so oft:
Die Regierung demonstriert Stärke und Entschlossenheit, und das ist zumindest für die Optik doch auch schon mal was, wobei ich nicht ab-
streite, dass diese Maßnahme durchaus einen begrenzten Nutzen hat...

Man schaue ---> HIER und HIER und HIER und HIER und HIER
und HIER und HIER !