Dienstag, 21. Februar 2017

Fake-News über Flüchtlinge und Priester...?!

Darf man als katholischer Blogger über einen Priester schreiben, nach dem wegen Vergewal-
tigung gefahndet wird, oder beschmutzt man damit das Ansehen der Kirche und stellt alle Priester unter Generalverdacht?
Nein, man darf darüber berichten, und man sollte es auch, schon um den Eindruck zu ver-
meiden, man wolle etwas unter den Teppich kehren. 

Und so verlinke ich zu diesen traurigen Quellen bezüglich der Fahndung nach einem Gene-
ralvikar,
dem eine mutmaßliche Vergewalti-
gung zur Last gelegt wird... ---> HIER und HIER und Videos HIER und HIER !

Darf man als katholischer Blogger über üble Taten von Flüchtlingen (Migranten) schreiben, oder stellt man damit alle Flüchtlinge unter Generalverdacht? - Nein, im Interesse der Glaubwürdigkeit sollte nichts unter den Teppich gekehrt werden, nur weil es politisch nicht korrekt ist, und so verlinke ich nachdenklich zu diesen Quellen über Vorkommnisse
im Zusammenhang mit Flüchtlingen. Und wenn etwas nicht stimmen sollte, dann bitte ich um entsprechende Hinweise.

Man schaue ---> HIER und HIER  !