Samstag, 11. Februar 2017

Heute vor vier Jahren: Papst Benedikt XVI. tritt zurück - und wird als "eitler Altpapst" tituliert!

Ja, so lange ist das schon her -
am 11. Februar 2013 überraschte Papst Benedikt XVI. die Weltöffentlichkeit mit seiner Rücktrittserklärung. Der eigentliche Rücktritt fand natürlich nicht an jenem Tag, sondern am 28. Februar 2013 statt. 

Wenn man sich jetzt - zu Recht! - über Plakate gegen Papst Franziskus aufregt, sollte man auch mal untersuchen, was seinem Vorgänger so alles an den Kopf geworfen wurde, auch von Katholiken.
So betitelte ihn z.B. das linkskatholische Magazin "PUBLIK-Forum" öffentlich als "eitlen Altpapst".

Zur Erinnerung an den Rücktritt ---> HIER und HIER und Video HIER !

Kommentare:

  1. Es ist eine Schande,
    was sich die Linkskatholiken alles gegenüber
    dem Papst herausgenommen haben.
    Interessanterweise wird sowas in den Medien
    kaum erwähnt.
    Lang lebe Papst em. Benedikt XVI.!

    AntwortenLöschen
  2. Nach wie vor empfehlenswert:
    Das Interview von Peter Seewald mit Papst Benedikt:

    https://www.youtube.com/watch?v=1fvKTKvSTpo

    Ob Papst Benedikt auch dann zurückgetreten wäre,
    wenn er gewusst hätte, wie sein Nachfolger im
    Vatikan herrscht...???

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, im Vergleich zu dem, was der Knappe hier so alles an Beleidigungen gegenüber Franziskus freischaltet, ist eitel ja wirklich schon eher ein Lob !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man laut sagen. Wenn die Benedikt-Kritiker (die ganz und gar nicht nur "links" waren, sondern auch viele Konservative) auch nur halb so scharf gewesen wären wie die Franziskus-Hasser im Deutschnationalkatholizismus, dann wär aber was los gewesen...

      Löschen
    2. Naja, die Angelsachsen sind aber noch schlimmer.

      Löschen
  4. Wie kann man nur solche extremen Blätter
    wie PUBLIK-Forum zitieren, werter Kreuzknappe?
    Die wollen im Grunde doch das Papsttum ganz
    abgeschafft wissen,
    oder wie darf man das hier verstehen?

    https://www.publik-forum.de/Religion-Kirchen/der-naechste-papst-sei-der-letzte?idw=20139908

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.