Samstag, 18. Februar 2017

Im Vatikan wird immer mehr geklaut...!

Wie das Kölner "domradio" meldet,
hat die Kriminalität im Vatikan zuge-
nommen; insbesondere wird mehr geklaut. ---> HIER !

Weil das ein bisschen wenig ist für einen Artikel in meinem Blog, gibt's noch was hintendrauf, und zwar erst mal eine böse Trump-Karikatur... ---> HIER !
Zum Putzen keine Lust...? ---> HIER !
Die Schweizer übertreiben: Gleich drei Päpste im Karneval... ---> HIER !
Muslimische Mitarbeiterin im BAMF lehnt Asylantrag von Christen ab... ---> HIER !

Kommentare:

  1. Die Sache mit dem abgelehnten Asylantrag
    wird vor Gericht geprüft, wie das in einem Rechts-
    staat üblich ist, und dann sehen wir weiter.
    Ein Generalverdacht gegen Kopftuch tragende BAMF-
    Mitarbeiterinnen ist m.E. aber unbegründet.
    Genauso könnte man dann auch argumentieren, wenn
    eine Christin beim BAMF arbeitet und den Asyl-
    antrag einer Muslimin ablehnt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Ricarda:

      Genauso isses.

      Wobei hinzukommt:

      Beim BAMF entscheidet ja wohl nur in äußerst seltenen Fällen
      ein Mensch muslimischen Glaubens über die Bewilligung bzw. die Ablehnung
      des Asylantrags eines geflohenen Menschen christlichen Glaubens.

      In den meisten Fällen dürfte es so sein, dass ein Nicht-Muslim/eine Nicht-Muslimin
      (und da wohl sehr häufig ein Mensch christlicher Konfession)
      über den Asylantrag eines Menschen muslimischen Glaubens entscheidet.

      In allen Fällen, hier wie da,
      sind für die Bewilligung bzw. Ablehnung objektive Kriterien maßgeblich.

      Natürlich ist nicht auszuschließen,
      dass es hier wie da auch mal passieren kann,
      dass eine Ablehnung nicht aus sachlichen Gründen erfolgt,
      sondern religiös/kulturell/ideologisch bedingt (z. B. auch durch AfD-Nähe).
      Das kann auf dem Rechtsweg überprüft werden.

      Löschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.