Montag, 13. Februar 2017

Kardinalsrat betont auffällig, ganz hinter Papst Franziskus und "seinem" Lehramt zu stehen

Vielleicht lese ich da etwas hinein, weil mich die Formu-
lierung verblüfft:
Jedenfalls fällt mir auf, dass in der heutigen Presseerklärung des Kardinalsrates als Wich-
tigstes gleich zu Anfang betont wird, dass man dem Papst die "Zusicherung" gegeben hat, "hinter ihm und seinem Lehramt" zu stehen. 

Ist es schon so schlimm, dass dies gesondert betont werden muss, und das an so exponierter Stelle?  - Und was soll die Formulierung von "seinem" Lehramt bedeuten? (Als ehemaliger Lehrer reagiere ich da vielleicht etwas überempfindlich). Ist das vielleicht sowas Ähnliches wie das ängstliche Pfeifen im dunklen Wald?
"Radio Vatikan" ---> HIER !