Samstag, 18. Februar 2017

Katholische Kirche warnt vor heutiger Veranstaltung in Berlin!

So deutlich und einhellig ist die veröffentlichte kirchliche Meinung eher selten: Heute und morgen findet in Berlin eine sogenannte "Kinderwunsch-Messe" statt, angesichts der Kirchenvertreter vor „ethisch nicht vertretbaren und in Deutsch-
land verbotenen reproduktionsmedizi-
nischen Techniken"
warnen.
Auch eine Reihe anderer Verbände sprechen in diesem Zusammenhang von "unseriöser Geldmacherei".

Man lese ---> HIER und HIER und HIER und HIER !

Kommentare:

  1. ohne Gott geht's prima18. Februar 2017 um 07:13

    Die Kirche hat uns lange genug bevormundet!
    Sie soll sich gefälligst heraushalten
    aus den Privatangelegenheiten und Schlafzimmern!
    Wenn Eltern sich ein Traumkind zusammenbasteln lassen
    wollen, mit blauen Augen, blonden Haaren und einem
    IQ von 140 -- ja bitte, warum denn nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatten wir mit den "Ariern"
      bei den Nazis nicht schon mal so was?

      Löschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.