Samstag, 4. Februar 2017

Mal wieder Medien-Spekulation über den Rücktritt von Papst Franziskus

         Direktlink zu Predigt und Tipps für den 5. Sonntag A (5.2.) ---> HIER !

Ein Kirchenhistoriker sorgt sich (oder auch nicht), dass Papst Franziskus es Papst Benedikt XVI. nachmachen könnte und ebenfalls zurücktritt; das aber würde dem Papsttum und dessen Autorität schaden.
Ich sage mal so: 
Das kann man so sehen, muss man aber nicht. Und vermut-
lich ist der berühmt-berüchtigte Sack Reis mal wieder umge-
fallen... ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ein hübsches neues Symbolbild.

    AntwortenLöschen
  2. Die Gangart auf beiden Seiten wird immer härter,
    und allmählich wird es Zeit, dass der Papst die
    nötige Klarheit zu seinen Aussagen schafft.
    Heute hängen in Rom an vielen Straßen folgende
    papstkritischen Plakate:

    https://twitter.com/AntonioSocci1/status/827815585174212608/photo/1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gangart auf *einer* Seite wird immer härter, das andere sind ja bloß Reaktionen und urbane Legenden.

      Der Appell an Trump, er solle den Papst absetzen, kommt von bekannten amerikanischen Radikalreligiösen und Extremisten. Das sind Leute, die noch vor wenigen Jahren kein Mensch ernst genommen hat und die erst im Zuge der globalen politischen Krise ihre Hörer und Anhänger fanden. In Italien ist das nicht anders.

      Löschen
  3. Es ist schier unerträglich,
    was für ein dummes Zeug angebliche Experten
    in Interviews verbreiten.

    AntwortenLöschen
  4. Burkes Gebetssturm um das Ende des Pontifikats scheint im Himmel nicht anzukommen :-)))

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.