Sonntag, 26. Februar 2017

Noch zwei Reimpredigten... - und mal wieder Kanzlerkandidat Martin Schulz

Die Klickzahlen zeigen:
Es herrscht offenbar Bedarf am Thema "Reimpredigten"

Manch ein Pfarrer erfüllt da eine ihm unangenehme Pflicht, und was die Qualität betrifft,
so läuft es zuweilen nach dem Motto "Reim dich - oder ich fress dich". -
Aber die beiden nachfolgen-
den finde ich persönlich ganz gelungen... ---> HIER und HIER !
So, und bei der Suche nach Aufreger-Themen  Anreger-Themen lacht
mich das Stichwort "Martin Schulz" mal wieder an, wurden in den vergangenen Tagen doch schon fast "fanatische" Leserdebatten über Umfrage-Ergebnisse und erstmalige Berichterstatttung geführt.
Nun also vielleicht wieder Fake-News? - Jedenfalls behauptet die "WELT", der Schulz-Effekt schwinde gerade schon wieder. ---> HIER !
Egal, welche Brille Sie aufhaben, liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen allen einen gesegneten Sonntag - und bei Bedarf auch Helau oder Alaaf...!

Kommentare:

  1. Das ist wieder so eine Mediensau,
    die da durchs Dorf getrieben wird, und der Kreuz-
    knappe mischt auf der Suche nach mehr Klicks da
    auch noch eifrig mit.
    Es ist doch schei... egal, ob Umfragen belegen,
    dass Schulz zur Zeit 31, 30 oder 32 % Zustimmung hat.
    Was zählt, ist der Wahltag, der 24. September,
    und bis dahin ist noch ein halbes Jahr,
    da kann noch viel rauskommen...!

    AntwortenLöschen
  2. Werter Kreuzknappe,
    mit der GELB VERLINKTEN Predigtquelle hat mein
    Computer Probleme, kann das ein Virus sein?
    Ich habe den Download lieber nicht gemacht.

    AntwortenLöschen
  3. Altbekanntes Problem, leider.
    Aber kein Virus.
    Siehe meinen Artikel dazu

    http://kreuzknappe.blogspot.de/2016/06/der-kreuzknappe-als-angebliche-computer.html

    AntwortenLöschen
  4. https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/spd-schwaechelt-erstmals-martin-schulz-nominierung-umfrage-32190832

    Jetzt auf einmal hat Schulz ein Vertrauensproblem.
    57 % glauben ihm nicht.

    Ach, unsere Medien, jetzt sind sie Schulz schon
    leid...

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.