Donnerstag, 9. Februar 2017

Papst Franziskus warnt vor übertriebener Marienverehrung!

Wie "Radio Vatikan" heute schreibt,
hat Papst Franziskus im Gespräch mit Ordensoberen auch vor einer "übersteigerten Marienfrömmigkeit" gewarnt, so der Artikel. 
„Die wahre Madonna ist die Mutter, die Jesus in unserem Herzen zur Welt bringt. Diese Mode der Superstar-Madonna, wie eine Darstellerin, die sich selbst in die Mitte rückt, das ist nicht katholisch.“ ---> HIER !
So knapp und so allgemein, wie er das mal wieder ausgeführt hat, kann man dem zu-
stimmen - oder es auch als Anbiederung an die Protestanten deuten, je nach eigenem Blick.
Was ist ganz konkret "gesund" und gut katholisch, und was ist "über-
steigert" oder gar krank? - Da sind wir leider nach den päpstlichen Aus-
führungen nicht wirklich schlauer...

Wie sehen Sie das, liebe Leserinnen und Leser?