Sonntag, 5. Februar 2017

Papst und Malteser: Kardinal Burke endgültig kalt gestellt? - Wer nicht spurt, fliegt raus?

Da werden die Meinungen wieder auseinander gehen, ob die Sicht-
weise der Nachrichtenagentur "CNA" ganz objektiv ist. Aber wessen Sichtweise ist das schon? - Jedenfalls melden diverse Agenturen die aktuellen Fortschritte in der Auseinandersetzung um den Malteserorden, und für "CNA" scheint klar zu sein: Der Papst hat Kardinal Burke nun endgültig kalt gestellt, indem er ihm einen Papst-Vertrauten, Erzbischof Giuvanni Becciu, vor die Nase gesetzt hat.
Es handele sich offenbar um eine Art "Kampf der Kulturen", und man fragt, ob bei Papst Franziskus gelte, "wer nicht spurt, fliegt raus"

Meldung bei "CNA" und bei "kathpress" ---> HIER und HIER !