Montag, 27. Februar 2017

Schnellkurs: Der Rosenmontag...

Helau und alaaf! 
Heute treiben es die Karnevalisten in Köln und anderswo auf die Spitze; die Umzüge durch die Straßen werden wieder Millionen von Zuschauern anlocken, diesmal allerdings unter besonders intensiver polizeilicher Bewachung. 
Aber manch einer weiß eigentlich gar nicht, was es mit dem Karneval und insbesondere mit dem Rosenmontag auf sich hat.
Beim "Kreuzknappen" werden Sie jetzt geholfen!

Man schaue ---> HIER und HIER und
pdf HIER !

       Und selbstverständlich für mich als Rheinländer absolute Pflicht:
> 
                                    Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. Schön und gut, wenn die Leute die
    christlich mitbegründeten Karnevalsbräuche
    intensiv ausleben.
    Es hapert aber oft daran, dass es bei der
    anschließenden Fastenzeit auch so ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ergebnis der "intensiv ausgelebten" katholisch mitbegründeten Karnevalsbräuche lässt sich in der Regel 9 Monate später besehen.

      Löschen
    2. *Kaputtlach*. Aber so isses. Für uns Kathos macht das aber nix, wir haben ja die Beichte. Wie sagt man im hillije Kölle so schön und treffend: "Et hätt noch immer jot jejange!"
      Und: Wir kommen alle alle in den Himmel..."

      Löschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.