Samstag, 18. Februar 2017

Wird das wieder ein Tradi-Aufreger? - Papst Franziskus hält keine Religion für terroristisch

In einer kurzen Ansprache hat Papst Franziskus erklärt, dass keine Religion an sich terroristisch sei. Es gebe "weder christlichen, noch jüdischen, noch muslimischen Terrorismus", kann man in den Medien lesen.
Ich vermute mal, die meisten werden ihm da in etwa zu-
stimmen, weil sie zu wissen glauben, wie er das meint, wobei die Frage bleiben könnte, in welcher Religion mehr Gewaltpotential lauert... ---> HIER und HIER und HIER !

Auf jeden Fall gibt es schon die ersten Empörungen über diese Aussage, man schaue z.B. die Leserkommentare... ---> HIER !