Mittwoch, 22. März 2017

Bei den Evangelischen rumort es wegen der AfD-Mitwirkung beim Kirchentag!

Offiziell will man den Eindruck machen, es sei alles im grünen Bereich.
So lässt die EKD die Presse zum im Mai anstehenden Kirchentag wissen, man setze "auf Dialog und Gelassenheit".
Intern bröckelt es allerdings schon an der Gelassenheits-
front, denn Aufmüpfige wollen nicht akzeptieren, dass auch die AfD dort mit aufs Podium darf. Dass ein auch nicht unumstrittener isla-
mischer Großscheich dort sprechen darf
, scheint den Bedenken-
trägern hingegen noch gar nicht aufgefallen zu sein; man lese mal einen Offenen Brief anlässlich seiner Rede im Deutschen Bundestag...  

Jedenfalls hat man schon fleißig Unterschriften gegen die AfD-Teilnahme gesammelt. Beim Katholikentag 2016 in Leipzig hatte das ZdK übrigens
die AfD wieder ausgeladen, was allerdings auch einigen Wirbel verursacht hatte.

Merke: Gemeckert wird immer, egal wie man sich entscheidet!
Nähere Infos ---> HIER und HIER und HIER und HIER und HIER
und HIER !