Freitag, 10. März 2017

Die "katholischen Frauenpriesterinnen"...

... zeigen seit Monaten deutliche Erschöpfungserscheinungen bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Damit die große Fangemeinde dieser Mädels nicht völlig verzweifelt, greife ich mal in die Trickkiste und zaubere ein älteres Video aus der Schatzkiste der Absurditäten hervor. Dafür ist es allerdings auch goldigst. Viel Spaß!
> >                               Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. Hurra, der Tag ist gerettet - dank Archiv
    und Fleiß des "Kreuzknappen"!
    Was jetzt allerdings noch für's Wochenende fehlt,
    wäre ein richtig ordinärer liturgischer Missbrauch!

    AntwortenLöschen
  2. Ordinariatsgeschädigter10. März 2017 um 12:06

    Mehr davon!
    Ein Lichtblick im tristen Arbeitsalltag
    eines katholischen Bürokraten!

    AntwortenLöschen
  3. Würde mich interessieren ob der Baum noch steht.

    AntwortenLöschen
  4. Eeeeendlich! Mein Wochenende ist gerettet.

    Unsere goldigen Priesterinnen, Hura, Hurra, Hurra!

    Lasst euch, ihr hochwürdigen Damen, durch humorbefreite Hardcore-Kathos nicht unterkriegen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================