Freitag, 17. März 2017

Erstmals im Erzbistum München: Gemeindeleitung durch Laien!

Teams aus haupt- und ehrenamtlichen Laien sollen demnächst in einer Art Ver-
suchsprojekt die Gemeinde-
leitung in ausgewählten Pfarreien des Erzbistums München übernehmen. Ähnliche Konstruktionen gibt es schon in einigen Diözesen des benachbarten Auslands, verrät "Radio Vatikan". -- Man sei offen für "die vor Ort vorhandenen Ressourcen und Charismen", hatte Kardinal Marx bereits bei der Vor-
ankündigung im Mai 2016 erklärt. 

Dass kein Priester mehr der Pfarrei vorsteht, ist freilich ein gravierender Einschnitt in die jahrhundertelange Tradition.
Kann es trotzdem Sinn machen  und faktisch notwendig sein?
---> HIER und HIER !