Dienstag, 28. März 2017

Ist der Einsatz eines schwulen Erziehers im Kindergarten Provokation muslimischer Eltern?

"Provokation?" fragt eine ziemlich spezielle Internetseite, und so denken wohl viele Eltern der betreffenden Kindertages-
stätte in Berlin, insbesondere muslimische, wie "Der Tages-
spiegel"
schreibt.
Die Anstellung eines homo-
sexuellen Erziehers habe "wütende Proteste" ausgelöst, obwohl der neue Erzieher bei den Kindern offenbar gut ankam. Die Eltern hätten mit einer Unterschriftenaktion gedroht, denn insbesondere das Anfassen ihrer Kinder (Hand geben, Hilfestellung an der Rutsche leisten usw.) habe muslimische Eltern "auf die Barrikaden" gehen lassen.

Auch der Umstand, dass der Erzieher die jüngsten Kinder im Kinderhort dann auch mal zur Toilette begleiten müsste, ist offenbar eine Horror-
vorstellung. - Inzwischen haben eine ganze Reihe von Eltern ihre Kinder
in dieser KITA abgemeldet. 

Ein schwieriges Thema - oder nicht? ---> HIER und HIER !