Freitag, 3. März 2017

Kirchenschändungen: Junger Täter (19) schnell gefasst!

Der Schaden in einigen Kirchen ist beträchtlich; ich berichtete vor einigen
Tagen darüber ---> HIER !

Wie man heute lesen kann, hat die Polizei den 19-jährigen Täter bereits ermittelt, der auch ein Geständnis abgelegt hat. Die Reno-
vierungen werden viel Geld kosten, und eine der Kirchen, die Pfarrkirche "Unsere liebe Frau vom Rosenkranz" in Bellenberg muss sogar vorübergehend geschlossen werden; der Bischof wird kommen, um einen ent-
sprechenden Bußritus zu vollziehen.

Man lese ---> HIER und HIER und HIER und HIER !
Man fragt sich immer wieder, was wohl in den Köpfen solcher Täter vorgeht, die noch nicht einmal vor einer Kirche Halt machen...

Kommentare:

  1. Ich gehe davon aus, dass es kein Flüchtling
    war, oder?
    Der Kreuzknappe erwähnt es jedenfalls nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christa, der Kreuzknappe kann ja nur dann
      etwas von einem Flüchtling schreiben,
      wenn das in dem betreffenden Artikel der
      Zeitung so stand.
      Warum sollte er da was hineindichten?

      Löschen
    2. Den Schmierereien nach zu urteilen, war es wohl ein einheimischer Matschkopf. (Daran sieht man aber auch, daß es keinen Bedarf an zusätzlichen Importen gibt.)

      Löschen
  2. Leider ein weiterer Beleg für den linksgrün gewendeten ehemaligen Tradi(?) Kreuzknappe, dass er uns die Herkunft des Täters beredt verschweigt. Ich habe immer mehr den Eindruck, dass er es sich nicht mit den unangenehm zahlreichen Modernisten hier verderben will. Wird dieser Blog evt. von der DBK bezuschusst? Das würde manches erklären...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist inzwischen ja ziemlich bekannt, dass der Kreuzknappe zu den wenigen Blogs der traditionalistischen "Blogozese" gehört, den sogar Bischöfe lesen, die meinen, dass Verbloggung zu Verblödung führt. Der Kreuzknappe ist zweifellos einer der einflussreichsten katholischen Blogger. Dass da evt. Auch ein paar Euros aus zumindest konservativen Bischofskonferenz fließen, dürfte realistisch sein. Verbunden mit sanften Mahnungen, den Tradi-Leser-Community doch bitte abzumildern. Bedauerlich, aber so ist der Mensch und auch der Katholik: wes Brot ich ess, des Lied ich sing...

      Löschen
    2. Es gibt doch mehr Spaßvögel
      unter meinen Lesern, als ich dachte!
      Also noch mal zum Mitschreiben:
      Ich bekomme von niemand Geld, auch nicht
      von Bischöfen oder anderen kirchlichen Quellen.
      Ganz im Gegenteil:
      Ich trage alle Kosten selbst!

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================