Dienstag, 14. März 2017

Papst Franziskus: Geschwätz ist genauso schlimm wie Terrorismus!

Papst Franziskus ist immer
für einen saloppen Spruch zu haben. So erklärte er beispiels-
weise dem Filmteam des ORF in einem Dokumentarfilm
(--> HIER !) über ihn: "Kennen Sie den Unterschied zwischen Terrorismus und dem Protokoll (im Vatikan)?
- Mit dem Terrorismus kann man verhandeln..." - Angesichts des furchtbaren Leids, Tausender von Toten und Schwerverletzten, zerstörten Familien und seelisch zerstörter Kinder durch terroristische Anschläge kann ich ehrlich gesagt über solche Vergleiche ganz und gar nicht lachen. Nach allen Erfahrungen kann man mit Terroristen eben NICHT verhandeln, Papst Franziskus!

Und so ist es auch bei der neuesten Erklärung des Papstes bei einem Pfarreibesuch in Rom. - Selbstverständlich ist das Tratschen eine schlimme Sache, aber wenn man das allen Ernstes auf eine Stufe stellt mit den mord-
lüsternen Fanatikern, die allen Ungläubigen den Tod wünschen, dann kann ich nur den Kopf schütteln...
- Man lese ---> HIER !