Dienstag, 7. März 2017

Russischer Sender soll schwedischen Muslimen Geld für Krawalle angeboten haben

Wenn man öfter im Internet surft, kann man durchaus zu der Erkenntnis kommen, dass die Welt böse und verkommen ist.
Gerade passend zur aktuellen Debatte über Schweden schreibt heute die "Huffington Post" unter Berufung auf einen örtlichen Radiosender, dass ein russischer Fernseh-
sender Muslimen in Schweden Geld angeboten haben soll. Dafür sollten sie vor laufender Kamera Krawalle anzetteln... ---> HIER
und HIER !

Schlimm, auf was für abscheuliche Ideen Fernsehsender kommen, weil sie mani-
pulieren wollen oder aber mehr Aufmerk-
samkeit als die Konkurrenz erregen wollen.

Ein bisschen erinnert mich das spontan an die Geschichte, wonach das deutsche ZDF bezüglich der Ukraine-Berichterstattung ähnlich getrickst haben soll. Man schaue ---> HIER und HIER und HIER !

Manchmal gilt offenbar auch für Medien der Spruch: Wer mit dem Finger auf andere zeigt, der zeigt mit mindestens drei Fingern auch auf sich selbst...