Samstag, 25. März 2017

Von wegen Fortschritt: Deutschland liegt nur auf Platz 25 bei der Internet-Geschwindigkeit!

In manchen Bereichen (z.B. Maschinenbau) kann Deutschland international glänzen. Wenn man allerdings die Zukunftstechnologie betrachtet, das Internet, dann sind die Deutschen gerade mal Mittelfeld. Nicht nur, dass die wichtigsten Software- und Internetfirmen in
den USA daheim sind (von "google" bis zu "Microsoft") - auch bei der Internetgeschwindigkeit hinkt Deutschland hinter vielen Ländern her. Für den Hobby-Internetsurfer mag das ja noch egal sein, wenn man zwischendurch Kartoffeln schälen kann, aber für so manche Firma im ländlichen Bereich, die z.B. für Angebote große Datenmengen verschicken muss, ist die lahme Ente deutsches Internet ein ganz großes Problem und ein Wettbewerbsnachteil gegenüber Konkurrenten aus dem großstädti-
schen Bereich (wo es meistens halbwegs schnelles Internet gibt) und aus dem europäischen Nachbarraum.

Aber deutsche Politiker waren wohl eher mit anderen Themen ausge-
lastet...?! -  Immerhin hat Bundeskanzlerin Merkel schon Besserung gelobt im Jahr vor der Bundestagswahl.

Man schaue die Statistik... ---> HIER !