Samstag, 25. März 2017

Wenn die deutsche Bundesregierung Moscheen in Marokko saniert...

... dann ist das ein Alarmsignal (nicht nur) für den Bund der Steuerzahler: Muss das wirklich sein, muss man wirklich so mit dem Geld der Steuerzahler um-
gehen, angesichts der giganti-
schen Staatsverschuldung
( ---> HIER !)
in Deutschland?
Ist das gar Kindesmissbrauch durch den Staat selbst?
Nicht nur die Griechen haben eine unfassbare Staatsverschuldung. Die anderen Staaten haben sich da auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Trotz aller Spar-Beteuerungen steigen die öffentlichen Schulden weiter an, in Deutschland derzeit statistisch ca. 27.542 Euro pro Bürger (ohne die zusätzliche Verschuldung der Bundesländer und der Gemeinden!), vom Baby bis zum Greis. Die USA schießen mit ca. 47.500 Euro den Vogel ab.
Dank Zins und Zinseszins steigt die Summe noch immer weiter an,
in Deutschland z.B. um sage und schreibe 5.601.600,- Euro
pro Stunde!
-
Und wer zahlt das später ab?
Natürlich hauptsächlich die Generation unserer Kinder. Sie müssen den Kopf dafür hinhalten, was die derzeitige Politik da seit Jahr und Tag fabriziert hat. Damit entzieht man der kommenden Generation nicht nur enorme Geldmengen, sondern dadurch auch Lebensqualität. Das Geld, welches zur Schuldentilgung ausgegeben werden muss, kann man z.B. nicht ins Sozialsystem investieren. - Also: Kindesmissbrauch in ganz großem Stil!

Man schaue ---> HIER und HIER !