Freitag, 28. April 2017

Der Bundeswehrsoldat als Asylbewerber - Was in Deutschland alles möglich ist...

Wenn es nicht so schrecklich ernst wäre - vermutlich geplanter Terroranschlag - könnte man glatt darüber lachen: Da gelingt es einem deutschen Bundeswehrsoldaten, als syrischer Flüchtling anerkannt zu werden, ohne Sprach-
kenntnisse und die ganze Woche über nicht im Flüchtlingsheim wohnend (nur Samstag/Sonn-
tag)
, ohne dass dies sonderlich auffiel...
Bitte ---> HIER und HIER !
(Ich empfehle dort einen Blick auf die zahl-
reichen Leserkommentare.)


(Zur Zeit sind in meinem Blog keine Leser-
kommentare
möglich; siehe Extra-Artikel dazu -
in der Infoleiste rechts.)
 

Wenn sowas möglich ist, was ist dann noch alles möglich?