Sonntag, 9. April 2017

Katholischer Priester veruntreute 58.000 Euro, weil er in seine Haushälterin verliebt war

Von einem britischen Gericht wurde der Gemeindepfarrer John Reid zu einer Gefängnis-
strafe von 18 Monaten auf Be-
währung verurteilt - das ver-
untreute Geld in Höhe von 50.000 Pfund muss er na-
türlich nach und nach an die Pfarrgemeinde zurückzahlen.

Einfach ein tragischer Fall,
wie er hin und wieder passiert, wenn man als Priester seine Gefühle nicht unter Kontrolle hat...  - und sogar für die großen Medien wie die "BBC"
ein gefundenes Fressen!

Man lese ---> HIER und (englisch) HIER und HIER und HIER !

1 Kommentar:

  1. Der arme Kerl, er hat es doch nur gut gemeint!
    Jetzt wird er mitsamt Foto durch die Weltpresse gejagt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================