Samstag, 8. April 2017

Pfarrer kritisiert, dass die evangelische Kirche die Mission praktisch aufgegeben hat!

Ob das auf die katholische Kirche auch zutrifft? 
Ein evangelischer Pfarrer beklagt, dass die Kirche den Missionsgedanken praktisch
an den Nagel gehängt hat.  Anlässlich eines missiona-
rischen Gemeindekongresses stellte der Wittenberger Pfarrer Alexander Garth fest, dass die Mission nur noch "ein kümmerliches Dasein" friste. 

Bei Kirchenleuten sei der Missionsgedanke regelrecht verpönt, weil man nicht mit "evangelikalen Eiferern" in einen Topf geworfen werden wolle.
In einer Arbeitshilfe der evangelischen Kirche werde sogar ausdrücklich von der Missionierung von Muslimen abgeraten... ---> HIER !