Samstag, 8. April 2017

"Sieht aus wie im Krieg" - Schreckliche Fotos vom Terroranschlag in Stockholm...

Bildunterschrift hinzufügen
Bei sowas kann man es eigentlich nur falsch machen.
Schreibe ich nichts darüber, bin ich ein Feigling und mittlerweile auch längst vom linksgrünen Mainstream abhängig -so die zu erwartende Ferndiagnose von Rechts-
katholiken.
Schreibe ich aber über den furcht-
baren Terroranschlag von Stockholm, dann hat man es schon immer gewusst, was für ein hetzerischer Hardcore-Tradi ich bin, der jede Gelegenheit nutzt, um Donald Trump's Ansicht über die schwe-
dischen Verhältnisse zu stützen.

So habe ich vor allem mal das Rezept befolgt, erst mal einen Tag zu warten und dann zu entscheiden.
Um es kurz zu machen: Es ist ein Schock für die Schweden - und es ist ein Schock für mich und sicher auch für viele meiner Leser. Was den deut-
schen Normallesern erspart geblieben ist, sind im Internet kursierende Fotos - und da sieht es aus wie im Krieg, Blut, zerquetschte Menschen, abgetrennte Beine und ähnlich Schreckliches. 

Ich bin da immer hilf- und sprachlos, und einfach nur unendlich traurig. Hört das denn nie auf mit diesem Wahnsinn? - Und wer wissen will, was Zeitungen schreiben und was Zeitungsleser darüber denken, der findet das ---> HIER und HIER und HIER
... und vielleicht sollten wir bei dieser Gelegenheit auch daran denken,
was Menschen in anderen Gegenden dieser Erde erleiden, denen nicht so viel Medienaufmerksamkeit sicher ist... ---> Video HIER

Herr, erbarme dich!