Dienstag, 4. April 2017

Terror in St. Petersburg, aber diesmal keine Solidarität am Brandenburger Tor...

Das verstehen sogar einige Journalisten nicht: Während man sonst bei Terror-
anschlägen häufig aus Solidarität das Brandenburger Tor in den betreffenden Landesfarben anstrahlen ließ, unterblieb dies nach dem schrecklichen Terror-
anschlag in St. Petersburg / Russland.
Die Erklärung der Stadt Berlin überzeugt nicht jeden... ---> HIER und HIER und kurzes Video vom Anschlag ---> HIER !

Gedenken wir aller Terroropfer dieser Welt, egal ob es politisch opportun ist oder nicht!