Donnerstag, 20. April 2017

Was will uns Kardinal Woelki damit sagen?

Wenn man eine Sache für wichtig und lobenswert hält, dann sollte man sich auch darum kümmern.
Kardinal Woelki
hat erklärt, er halte die Demonstrationen gegen den AfD-Parteitag in Köln für "lobenswert", woraus zu schließen ist, dass er die Teilnahme daran gut findet. Andererseits hat er aber die Katholiken dazu aufgerufen, sich "lieber mit der christlichen Botschaft zu beschäftigen" statt mit dem AfD-
Parteitag, was also darauf schließen lässt, dass der Kardinal von einer Teil-
nahme abrät. ---> HIER !

Es besteht womöglich dringender Bedarf an einem ausgewiesenen Woelki-Versteher, vermute ich mal.