Mittwoch, 12. April 2017

Wirtschaftlich erfolgreichere Protestanten? - Sind Katholiken also faule Säcke...?

Wenn man an katholische Lebensart denkt, fällt einem vermutlich bald der Kölner Karneval ein, und überhaupt die entspannte Lebens-
philosophie "Leben und leben lassen".
Immer mal wieder wird daraus dann geschlossen, dass Protestanten und ganze überwiegend protestantische Länder wirtschaftlich erfolgreicher seien als eben katholische. Die Evangelischen fürchteten eben den strengen Gott und hielten Müßiggang für unentschuldbar, während die Katholiken mehr die Genießer-Typen sind, heißt es dann oft. 

Aber stimmt das überhaupt?  Dem geht gerade ein Artikel nach, mit ergänzenden Leserzuschriften... ---> HIER !