Mittwoch, 3. Mai 2017

Auweia! - Innsbrucker Schützen sind empört und warnen vor "gottlosem" Bischof!

Das ist heftig: Da dürfte vorher schon so einiges schief gelaufen sein, schätze ich mal. Jedenfalls hat es in Innsbruck jetzt gekracht: Die "Alt Tyroler Schützen" sind sauer auf den vermutlich aussichtsreichsten Kandidaten als nächster Innsbrucker Bischof, den jetzigen Generalvikar.
Der hatte sich laut Presse geweigert, ein Denk-
mal zu segnen. Die Schützen lehnen ihn nun als "gottlos" und "volksfremd" ab; man schaue ---> HIER und HIER und HIER !

Auch anderswo rumort es:
Ein vom Papst zum Weihbischof von Palermo ernannter Kapuzinerpater hat noch vor der geplanten Weihe (10. Mai) seinen Rücktritt von diesem Amt erklärt. Es habe zu viele Angriffe auf seine Person gegeben; unter anderem sei ihm fälschlich mangelnde Treue zum Zölibat vorgeworfen worden. Er wolle in einer vergifteten Atmosphäre keinen Dienst tun. ---> HIER und ausführ-
lich (italienisch) HIER !