Montag, 22. Mai 2017

Fünf neue Kardinäle: Papst Franziskus will, dass der "richtige" Nachfolger dran kommt!

"Ein Papst sichert sein Erbe", heißt der Artikel bei "katholisch.de". Er drückt im Grunde das schon in der Schlagzeile aus, was andere vielleicht erst im Laufe ihres Artikels schreiben: Papst Franziskus ist wieder eine Überraschung gelungen, und die Auswahl der fünf neuen Kardinäle bestätigt seinen Kurs aus 2015 und 2016, in der Weltkirche die Kurie und auch die "starken" europäischen Bistümer wie z.B. Italien und Deutschland, durch Nicht-Benennungen weiter zu entmachten.
Wie immer hat auch der ZDF-Rom-Korrespondent Jürgen Erbacher
es gut auf den Punkt gebracht. - Man schaue ---> HIER und HIER !