Dienstag, 23. Mai 2017

Papst Franziskus zu Bischöfen über sich: "Es ist nicht leicht, mit diesem Papst zu arbeiten!"

Selbsterkenntnis sei der erste Schritt zur Besserung, besagt eine deutsche Redewendung. Ich bin skeptisch, ob das immer zutrifft. Papst Franziskus hat sich mit den italienischen Bischöfen getroffen und bei
der Begrüßung eingeräumt
"Es ist nicht leicht, mit diesem Papst zu arbeiten!"

Ein Unternehmensberater,
der Tipps zu Mitarbeiterführung gibt, könnte vielleicht dazu etwas sagen. - Interessant ist auch, dass der Papst wieder einmal zum "ehrlichen Dialog" aufrief, der ohne Angst geführt werden solle. Laut "Radio Vatikan"
fügte er hinzu: "Denn wenn man den Dialog nicht zulässt, dann sät man Gerede, und das ist schlimmer." ---> HIER !

Ich hätte gerne gewusst, was beispielsweise die vier Kardinäle zu dieser päpstlichen Äußerung erwidern würden, nachdem sie monatelang vergeb-
lich auf eine Reaktion seinerseits warteten. ---> HIER !

Dass das Arbeiten im Vatikan  unter Papst Franziskus anscheinend kein Zuckerschlecken ist, pfeifen nicht nur die Spatzen von den Dächern; man kann es sogar nachlesen... ---> HIER !