Mittwoch, 31. Mai 2017

Ziemlich gemäßigte Weltsensation: Katholischer Priester macht ein paar Tanzschritte zu einem Hit...

Das reicht nur bei ein paar Hardcore-Tradis zu einem kurzen Schnappatmungs-Anfall, ansonsten scheint mir das eher harmlos, und ich wundere mich über die me-
diale Aufregung:
Ein Priester hat einen be-
kannten Hit umformuliert und seine Version am Ende eines Jugendgottesdienstes vorge-
tragen, verbunden mit ein
paar Tanzschritten.
Er wurde dabei - was für ein Zufall! - ausgiebig gefilmt, das Ganze kam ins Internet und wurde selbst ein vielfach angeklickter Hingucker. Naja.

Mal sehen, ob er nachträglich für das "Klauen" der Musik noch Lizenz-
gebühren an den Komponisten zahlen muss...

Man schaue ---> HIER und Videos ---> HIER und HIER !